Bambinis mit sehr guter Leistung gegen Bergen

Eine Woche vor dem Beginn der Frühjahresrunde haben unsere Bambinis am gestrigen Samstag noch ein Testspiel absolviert. Da die 2. Vertretung vom Reichenbacher FC leider absagen musste, haben sich unsere Freunde aus Bergen bereiterklärt nach Unterlosa zu kommen.

Nach den ersten gemeinsamen 9 Monaten konnte man gestern schon große Fortschritte erkennen. Im ersten Spiel hätten unsere älteren Spieler mit etwas Glück sogar gewinnen können. Der sehr gute Elias Müller hatte nach einem klasse Solo die Chance auf den Führungstreffer. Im Gegenzug konnte man Bergen nur mit einem Foul stoppen. Den anschließenden Freistoß verwandelte der Bergener Spieler eiskalt. Torwart Nils Gemeiner konnte sich zuvor mehrfach mit klasse Paraden auszeichnen. Im weiteren Verlauf stand man Defensiv solide und konnte nach vorn immer wieder Nadelstiche setzen. Am Ende war das Trainerteam über das 0:1 sehr erfreut. Auch wenn vielleicht ein wenig mehr in diesem Spiel drin gewesen war, kann man im Vergleich zu den letzten direkten Partien gegen die erfahreneren Bergenern eine Entwicklung unserer Mannschaft erkennen. Somit lässt sich dieses Ergebnis aber sehen und wir können nun voller Selbstvertrauen in die Meisterschaft gehen.

Im zweiten Spiel durften dann unsere Kleinen auf das Spielfeld. Da Bergen eine komplette Mannschaft aus älteren Spielern aufstellte, hatten es unsere Jüngsten etwas schwer. Trotzdem versuchten sie ihr Können zu zeigen und spielten teilweise guten Fußball. Aaron Riedel im Tor konnte noch den ein oder anderen Gegentreffer verhindern und so endete dieses Spiel 0:5. Viel wichtiger war aber in diesem Spiel, dass alle Bambinis kämpften und wieder Erfahrungen für die nächsten Aufgaben sammeln konnten.

Im Anschluss an die Spiele gab es noch das gemeinsame Mittagessen mit Bergen im Vereinsheim der SG Unterlosa. Wir bedanken uns bei dem SV Turbine Bergen für gelungen Samstagvormittag sowie die Spende in unsere Mannschaftskasse und freuen uns auf das nächste Spiel.

Für die SG Unterlosa spielten: Nils Gemeiner, Quentin Unter, Elias Müller, Alice Reichelt, Aaron Riedel, Lenya Gruber, Lotte Hering, Luca Knorr, Philip Sehling und Ian Horlbeck.

 

Fotos: S. Diersch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.