SG Unterlosa-BSV Irfersgrün 2:4 (1:0)

Es bleibt dabei. Auch nach dem 20. Spieltag bekommt die SGU in der Rückrunde kein Bein auf dem Boden. Gegen die Gäste aus Irfersgrün, die mit ähnlichen Personalproblemen kämpfen, verlor man 2:4, obwohl man eigentlich keine 2 Tore schlechter war an diesem Spieltag. Die erste Halbzeit verlief äußerst ereignisarm. Irfersgrün verteidigte sehr tief stehend und Unterlosa fiel dazu nicht viel ein. Nach einer Viertelstunde landete ein weiter Abschlag auf der linken Seite bei Julian Dolle. Dessen Direktschuss ging über das Tor. 10 Min. danach kam Uran Ademi aus zentraler Position zum Abschluss, nachdem er sich gegen 2 Gegenspieler durchgesetzt hatte. Der Ball landete aber knapp neben dem Tor. Nach 35 Min. dann das 1:0 für die SGU. Julian Dolle zog drei Gegenspieler auf sich und passte dann aus halbrechter Position in die Mitte zu Bastian Stamer, der nur noch einschieben musste. Bis zur Pause passierte dann nichts mehr. In der 55. Min. fiel der Ausgleich durch Schneider. Nach einem Ballverlust zog dieser ab und sein Schuss schlug unhaltbar im Dreieck ein. Danach merkte man die Verunsicherung der Mannschaft an. Dominik Knobloch hielt nach einer Stunde stark, als ein Gästestürmer allein auf das Tor lief. Als Rosenkranz in Min. 62 und wieder Schneider in Min. 63 trafen, war das Spiel gedreht. Voraus gingen wiederum unnötige Ballverluste. Doch die SGU gab sich noch nicht auf. Nach 76 Min. hob Bastian Stamer den Ball über Torhüter Bergert hinweg und Timur Gefner staubte zum Anschlusstreffer ab. Danach versuchte die SGU alles. Aber momentan agiert man zu hektisch, auch glücklos und macht einfach zu viele einfache Fehler. So auch beim 2:4 eine Minute vor Schluss. Statt den Ball zu klären, wählt man die komplizierte Variante und hat das Nachsehen.
Unsere zweite Mannschaft gewann durchaus überraschend gegen die Reserve der SG Jößnitz 4:2, nach einem der besten Spiele in dieser Saison. Die Tore erzielten 2x Sven Gemeiner und 2x Andreas Köhler. RM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.