SV Grün Weß Wernesgrün -SG Unterlosa 3:1 (1:1)

Personell etwas entspannter konnte die SGU an diesem Sonntag in Wernesgrün antreten. Mit Schindler, Pinkes und Schumann stellte Trainer Diersch die Anfangsformation und auch die Taktik um. Der erste schöne Angriff nach 16 Min brachte die Führung für die Gäste. Nach Eingabe von Oheim steckte Hommel auf Dolle durch und dieser traf zum 1:0. Direkt nach dem Anstoß der Gastgeber klärte Krüger nach einer Flanke mit der Hand. Den fälligen Strafstoß verwandelte Uhlik zum Ausgleich.  Danach geschah in Hälfte eins nicht mehr viel. Nach der Pause kam Mazreku für Müller. Die Gastgeber setzten nun die SGU mehr unter Druck. Nach zwei Fouls schickte Schiri Manthe in der 71. Min Kevin Krüger mit Gelb/Rot vom Platz. Zuvor war Alexander Kuhn für Nils Schumann ins Spiel gekommen. In der 81. Min. gab es den zweiten Strafstoß für die Gastgeber, nach Foul von Oheim. 2:1 wieder durch Uhlik. Danach kam Gefner für Hommel ins Spiel. Schließlich machte Ahrens in der Nachspielzeit mit dem 3:1 den Deckel drauf. Ein verdienter Sieg der Gastgeber, die in diesem Jahr die ersten Punkte einfahren konnten. Unterlosa bot vor allem in der zweiten Hälfte eine enttäuschende Vorstellung. RM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.